Pferdetherapie

Pferd

Zu Dritt: Die Arbeit mit dem Team "Reiter und Pferd"

Woman%20Riding%20a%20Horse%20_edited.jpg

Mein Ziel ist es ihr Pferd nachhaltig positiv zu beeinflussen. Dafür ist es notwendig, dass der Reiter/ Besitzer Verständnis für die Physiologie des Pferdes bekommt.  Aus diesem Grund ist es mir wichtig, dass Pferdebesitzer oder Reiter, das Pferd und ich gemeinsam arbeiten.

 

Als erstes muss die Ursache für das Problem gefunden werden, sonst kann ein Therapeut so viel behandeln wie er möchte und trotz allen Maßnahmen bleibt es beim Alten. 

 

→ Als zweites muss ich als Therapeut einen Weg finden, um dem Pferd zu helfen, sodass die Symptome gelindert werden.

 

→ Und als drittes und Wichtigstes muss der Reiter/ Pferdebesitzer lernen, wie er den Erfolg im Alltag beibehalten oder weiter verbessern kann.

Gerne bin ich nach Absprache und gegenseitigem Einverständnis bereit, mit Ihrem Reitlehrer/ Ihrer Reitlehrerin, Sattler, Hufschmied, Pferde-Dentisten oder anderen Berufsgruppen in der Pferdebranche zusammen zu arbeiten.

Hierbei kann ich Sie unterstützen

beautiful-woman-standing-with-horse.jpg
  • Schmerzen lindern

  • Verspannungen lösen

  • bei Widersetzlichkeiten und Abwehrreaktionen (z.B. beim Reiten, Satteln oder Trensen)

  • Muskelaufbau und Leistungsverbesserung

  • bei Trägheit und Erschöpfung

  • Beweglichkeit der Gelenke erhalten oder wiederherstellen, vor allem wichtig bei älteren Pferden, damit sie sich weiterhin gut hinlegen oder aufstehen können

  • häufiges Stolpern oder Taktunreinheiten

  • Vorbereitung auf Turniere

 

und viele weitere Arten des Trainings, der Regeneration und der Behandlung.

Wenn Sie Hilfe benötigen oder Fragen haben, die über die genannten Beispiele hinaus gehen, dann melden Sie sich einfach bei mir und wir versuchen eine passende Lösung zu finden.